Zeichen, die Sie Ihre Matratze ersetzen sollten

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie Ihre Matratze wechseln sollen, ist es wahrscheinlich die richtige Zeit, sie zu ersetzen. Neben der Abnutzung sollten andere Zeichen Ihnen helfen, den richtigen Zeitpunkt zu bestimmen, Ihre Matratze zu ersetzen. Denn eine gute Nachtruhe ist nicht nur für Ihre Gesundheit, sondern auch für Ihr Wohlbefinden unerlässlich. Daher ist es wichtig, nach diesen Anzeichen Ausschau zu halten, dass es an der Zeit ist, eine neue Art von Matratze Multivan zu kaufen.

Deine Matratze ist sieben oder zehn Jahre alt

Studien zeigen, dass Matratzen haben eine Lebensdauer von etwa acht Jahren, obwohl die Lebensdauer hängt davon ab, ob Sie mit einem Partner oder allein, Matratzentyp und Hersteller schlafen. Außerdem kann sich die Matratze einer größeren Person schneller abnutzen als die Lebensdauer des Herstellers. Außerdem wurden Matratzen nicht für die Ewigkeit hergestellt, und sie verschleißen mit dem Alter. Daher müssen Sie Ihre Matratze nach sieben oder zehn Jahren ersetzen.

 Saggy Matratze

Wenn Sie nach dem Aufwachen eine Beule auf Ihrer Matratze bemerken, ist es höchste Zeit, sie zu ersetzen. Außerdem kann das Durchhängen der Matratze bei fast allen Arten von Matratzenmaterialien auftreten und sie sind unter Ihrem Schlafbereich oder an den Rändern sichtbar. Ihre Matratze kann absacken oder brechen, wenn sie Federn hat. Matratzen, Faser- und Schaumstoffmatratzen brechen im Laufe der Jahre ebenfalls zusammen, und Sie empfinden mehr Unbehagen, wenn der Durchhang in der Matratze tiefer ist. Schlaffe Matratzen können leider Schmerzen verursachen und den Schlaf stören; Daher sollten Sie Ihre Matratze ersetzen, bevor der Schaden schlimmer als zuvor wird.

Verschlechterung von Asthma oder Allergien

Ihre Matratze könnte die Ursache für Ihre Allergie sein, wenn es keine Allergie-Saison ist oder es keine andere Ursache für einen Anstieg der Asthma-Symptome oder Allergien gibt. Matratzen impfen mit der Zeit, was erklärt, warum Sie Allergien haben. Hausstaubmilben haben Eiweiß, das Asthmaanfälle verursacht. Sie können den Staub und die Milben in Ihrer Matratze durch Dampfen oder Staubsaugen reduzieren, um die Symptome zu minimieren. Sie werden jedoch letztendlich aufgefordert, Ihre Matratze zu ersetzen.

Du wachst steif und wund auf

Unzureichender Schlaf verursacht chronischen Rückenschmerz. Wenn Sie in letzter Zeit aufwachen und sich wund und steif fühlen, ist es wahrscheinlich die höchste Zeit, die Sie in eine neue Matratze investiert haben. Wenn deine Rückenschmerzen beim Aufwachen schrecklich sind, aber wenn du dich dehnst oder dich im Haus bewegst, verringert oder ganz stoppt, ist das ein Anzeichen dafür, dass deine Matratze eine Ursache für deine Schmerzen ist. Seien Sie jedoch nicht versucht, eine feste Matratze zu kaufen, weil es nicht die Lösung für Ihre Rückenschmerzen sein könnte. Im Gegenteil, ziehen Sie in Erwägung, eine mittelfeste Matratze für besseren Komfort zu kaufen.

Ihre Wirbelsäule ist nicht ausgerichtet, wenn Sie schlafen

Wenn Ihre Matratze beim Schlafen keine Unterstützung und Ausrichtung bietet, sollten Sie sie unabhängig von ihrem Alter wechseln. Ihre Wirbelsäule sollte eine S-Kurve haben, wenn Sie auf dem Bauch schlafen. Das Rückgrat sollte von unten nach oben gerade sein, wenn Sie seitlich schlafen.